5.8.2022 - 7.8.2022

wir feiern 100 Jahre Bothmer® Gymnastik

und du bist herzlich eingeladen

What a moving time!

Most of us can no longer meet physically and yet we are planning the largest meeting and movement celebration that the Bothmer community has ever seen.

We all know that those hugely difficult events, which we encounter on earth, have directly to do with the task the spiritual world holds in store for humanity. But how can we recognize the tasks, which we can work on as individuals and as a community?

The Bothmer exercises work with the different aspects of time and space. When doing Bothmer gymnastics, our being learns to create and practices to hold a steady point of view in an unstable balance between the planes. This steady point of view is the basis for free thinking and offers us the opportunity to make a decision and even to make that decision anew and see things from different point of views. We are able to do this because our ego is ready to enter into a true encounter with our “I” or with the “YOU”.

What do these thoughts have to do with the 100-year anniversary?

Our hope is, that based on Bothmer Gymnastics we can carry a movement impulse for the future into the world. By working with one's own body and with the help of the Bothmer exercises we can acquire forces that will be necessary tools in the future for mastering the tasks, which lie ahead of us.

A future-oriented movement congress with a festival of encounters is our vision for 2022.

Was ist eigentlich Bothmer Gymnastik?

Geschichte

Die Bothmer Gymnastik, (internationaler Name: Bothmer®) wurde nach dem Namen ihres Gründers, Graf Friderich Maximilian Eduard von Bothmer benannt. Die grundlegenden Prinzipien und die gymnastischen Übungen sind in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, zwischen 1921 und 1938, entstanden.
Die Frage Rudolf Steiners nach einer Erneuerung des Turnunterrichtes der Waldorfschule, wurde für Graf von Bothmer zur Frage seines Lebens, seine Suche nach neuem Sinn und Inspiration.
Die altersentsprechenden Übungen der Bothmer Gymnastik sind nicht ausgedacht. Sie gründen auf der räumlichen Wahrnehmung und den Entwicklungsgesetzen des Kindes.
Höhe, Breite, Tiefe sind nicht nur Richtungen, es sind Qualitäten. In jeder Drehung spricht sich mehr als ein Richtungswechsel aus: das griechische Wort „metanoeite“ – Wendet euern Sinn, gibt jeder Richtung auch ein Ziel.

Pädagogik

Im pädagogischen Bereich ist die Bothmer Gymnastik angelegt um Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu fördern und zu begleiten auf ihrem Weg zur freien und kreativen Persönlichkeit.
Sie bietet für die verschiedenen Altersstufen eine Vielzahl an Bewegungsübungen, Spielen und Herausforderungen und begleitet die Heranwachsenden auf ihrem Weg zur freien Individualität.
Ein gesundes Ergreifen des Leibes in den verschiedenen Entwicklungsphasen, führt gleichzeitig zu einem vielfältigen Erleben der Kräftewirkungen der Welt.

Therapie

Der ganzheitliche Ansatz der Bothmer Gymnastik zur Wahrnehmung des menschlichen Körpers und des ihn umgebenden Raumes ist ein gutes diagnostisches Mittel zur Beurteilung seiner Bewegung im Raum.
Wir können mit Hilfe der Übungen und Bewegungselemente, die in der Bothmer® Therapie verwendet werden, räumliche Dysbalancen sichtbar machen. Das Verstehen und Erleben der entstandenen Einseitigkeiten in den Bewegungen des Menschen lässt uns Wege finden, um den Prozessen und Ursachen entgegen zu wirken, die sich der Gesundheit in den Weg stellen.

Was ist besonders an der Bothmer Gymnastik ?

Eine Besonderheit der Bothmer Gymnastik ist ihr Verständnis des Raumes. Es geht über die gewöhnliche Idee des dreidimensionalen Raumes hinaus. Es ermöglicht, Raumesrichtungen und Ebenen, die Eigenschaften von Raum und Gegenraum, sowie Punkt und Peripherie als lebendige Kräfte wahrzunehmen.

Was gibt sie mir?

  • Neue Lebenskraft, auch wenn diese versiegt schien
  • Ermöglicht auch dem Erwachsenen weiter zu wachsen
  • Möglichkeit meine eigene physische und seelische Grenze zu bestimmen
  • Öffnet neue Perspektiven im privaten- und beruflichen Leben
  • Möglichkeit loszulassen und darin gleichzeitig Selbstvertrauen zu finden
  • Mut sich selbst zu erleben und den eigenen Platz im Raum und der Welt zu finden

Das Koordination Team Bothmer100

Elja Thilo

Eric van Wijnen

Gudrun Rehberg

Linda Kiss

Milu Fernandez

Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie uns

    #Infinty_moves_us

    #Infinty_moves_us

    #Infinty_moves_us

    Copyright 2021 – BMI

    Copyright 2021 – BMI